Projekt: Kläranlage Bottrop

Auftraggeber: Emschergenossenschaft

Beschreibung der Maßnahme:

Am Hauptlauf der Emscher entstand mit der Kläranlage Bottrop ein hochmodernes Klärwerk, welches mit seiner Kapazität von 1,3 Mio. Einwohnerwerten und einer Grundfläche von 187.000 qm zu den größten seiner Art zählt.

Das Projekt umfasste

  • den Abbruch der bestehenden Flusskläranlage
  • die großflächige Entsorgung von Altlasten
  • den Neubau und Anlagenbau-, Elektro- und Leittechnik
  • den Probebetrieb und die Inbetriebnahme

 Investitionskosten: ca. 230 Mio. €

Bauzeit: 1992 bis 2003 

Leistungen von GBM:

Komplette Projektsteuerung von 1992:

  • Organisation und Strukturierung des Projekts
  • Definition der Termin-, Kosten-, und Qualitätsziele
  • Planung, Verfolgung und Steuerung aller Maßnahmen
  • Unterschreitung der Kosten um 20%
  • Einhaltung des Terminzieles auf den Tag genau
  • Anlagevermögensbewertung
Wir verwenden Cookies um Inhalte zu personalisieren und unsere Besucherstatistik zu führen. Bitte entscheiden Sie sich, ob Sie unsere Cookies akzeptieren möchten.